ferienwohnung-suedfrankreich.eu
Unterkünfte und Touristik-Informationen Frankreich
Ferienhaus Ferienwohnung Camping Caravan


weitere Bilder zu Sehenswertem im Departement Bouches-du-Rhône


Das Departement Bouches-du-Rhône liegt im Süden von Frankreich in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
am Mittelmeer.

Der Hauptort ist Marseille, weitere grössere Orte sind Aix-en-Provence, Istres und Arles.

Bouches-du-Rhône ist landschaftlich vielfältig mit einem langen Küstenbereich an der Mittelmeerküste mit Stränden und der grossen Hafenstadt Marseille, die Naturschönheit der Camargue im Westen, das Massiv der Canques und wunderbare Seen.
13 Bouches-du-Rhône Marseille Provence-Alpes-Côte d’Azur
Das Rhone-Delta bietet für den, der den Blick dafür hat, unvergleichliches Licht und überwältigende Farben: Deswegen war es der Lieblingsarbeitsplatz für die impressionistischen Maler und Vincent van Gogh.
Avignon mit seinem überwältigenden Papstpalast und Arles sind ein "Muss" für jeden Reisenden in der Region. Aber auch St-Gilles, der Hauptort der Camargue, hat seinen eigenen leicht morbiden Charme.
Aigues-Mortes, Hafenfestung aus dem 13.Jahrhundert, wurde nie als Kreuzzugshafen benutzt, ist heute weit vom Meer entfernt und hat deshalb seinen mittelalterlichen Charme unzerstört und unverbaut 800 Jahre lang erhalten. Wer es gerne lebhaft mag, ist in Stes-Maries-de-la-Mer gut aufgehoben, Wallfahrtsort der Sinti und Roma seit alter Zeit und heute ein munteres Seebad im Süden der Camargue.
Montmajour ist eine frühere Abtei im Département Bouches-du-Rhône, wenige Kilometer nordöstlich von Arles gelegen.
Die Gründung dieses Klosters wird Karl dem Großen zugeschrieben.
Der Bau der ersten Kirche wurde 1016 begonnen.
Zu Bedeutung gelangte es durch die Grafen der Provence, die hier auch ihre letzte Ruhestätte fanden. Im 11. Jahrhundert wurde der Ort zur Nekropole der Grafen der Provence.