ferienwohnung-suedfrankreich.eu
Unterkünfte und Touristik-Informationen Frankreich
Ferienhaus Ferienwohnung Camping Caravan


weitere Bilder zu Sehenswertem im Departement Alpes de Haute-Provence


Das Departement Alpes-de-Haute-Provence liegt im Südosten von Frankreich und gehört zur Region
Provence-Alpes-Côte d’Azur, der Hauptort ist Digne-les-Bains.
Die grösste Stadt im Departement heisst Forcalquier.
Die Region bietet Romantik in Bergdörfer und zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung wie Kajakfahren,
Segelfliegen oder Klettern.



04 Alpes-de-Haute-Provence Digne-les-Bains Provence-Alpes-Côte d’Azur

Einige Urlaubsorte im Departement
Alpes-de-Haute-Provence
St.-Etienne-Les-Orgues ist ein charmantes Dorf der Haute Provence - zwischen Sisteron und Manosque - mit rund 1000 Einwohnern. Im historischen Teil hat es einen grossen Dorfplatz mit mächtigen Platanen, einige Bistrots und Restaurants, zwei kleine Einkaufsläden, eine Bankfiliale, eine Apotheke, ein Schwimmbad, drei Tennisplätze und ein Touristik-Büro, wo man sich eingehend über die Region informieren kann. Diese Urlaubsregion ist geprägt von Wäldern und Lavendelfeldern sowie aromatischen Pflanzen. Die landschaftlich reizvolle Umgebung bietet vielfältige Möglichkeiten für Spaziergänge, Wanderungen, Besichtigungen, Fahrrad-Touren sowie Reiten, Klettern, Gleitschirmfliegen. In Forqualquier findet jeden Montagmorgen der grösste regionale Wochenmarkt mit einheimischen Produkten statt. In St-Etienne-les-Orgues findet ein solcher im kleineren Rahmen jeden Mittwochmorgen statt.


Auf einer Höhe von 700 Metern , umgeben von Feldern, Wiesen, weitläufigen Wäldern und markanten Bergzügen befindet sich in einer der authentischsten Gegenden Süd-Ostfrankreichs der Hof "La Bâtie Neuve". Abgelegen und doch nicht isoliert lädt der Hof seine Besucher dazu ein, die Hochprovence in ihrer urwüchsigsten Form zu erleben: Zu Pferd, Ponie, Fahrrad oder zu Fuss wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese aussergewöhnliche Gegend nach ihren Ideen zu entdecken Falls sie ihr eigenes Pferd mitbringen möchten: Pension in Box, Paddock oder Weide; Reitplatz, Roundpen und Aussenreitpiste sind vorhanden. La Motte du Caire gehört zu den "Hautes Terres de Provence" , die sich nordöstlich von Sisteron zwischen den Alpen und dem Mittelmeer befinden. Von Grenoble ab fährt man über Sisteron(N75) oder Gap(N85) nach La Motte du Caire (20km nordöstlich von Sisteron)

Die Römerstraße Via Domitia führt durch die Hochprovence und war eine wichtige Verbindung zwischen Rom und dem Süden Spaniens.
Die Via Domitia war die erste Römerstraße, die in Gallien bereits um das Jahr 120 vor Chr. gebaut wurde.
Entlang der Via Domitia liegen interessante Sehenswürdigkeiten.
Zum Teil noch erhalten ist die antike Brücke von Aiguebelle in Céreste. Der Ort liegt grob gesagt westlich der A 51 zwischen Manosque und Gargas in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur im Département Alpes-de-Haute-Provence. Unweit liegt Saint Michel l’Observatoire.

Die Kurstadt Digne-les-Bains wird auch gerne als die Hauptstadt des Lavendels bezeichnet. Sie liegt im Département Alpes-de-Haute-Provence.

Entlang der Route Napoléon gelangt man zwischen Grenoble und Cannes in diese reizvolle Bergregion. Dem interessierten Reisenden bietet der Ort die umfangreich restaurierte Kathedrale Notre Dame du Bourg, ein beeindruckendes Zeugnis der sakralen Baukunst aus der Zeit zwischen 1200 und 1330. Das Bauwerk aus blauem Kalkschiefer ist ein Vertreter der architektonischen Romanik.